Kieferngarten erweitert und neu gestaltet

Der schnell und bequem erreichbare Kieferngarten liegt in der Nähe des Haupteinganges. Dort wird die Urne in bepflanzten Bereichen des Themengartens beigesetzt. Parkbänke und der aromatische Duft der Kiefer laden zum Verweilen und Gedenken ein. Mit Erwerb der Grabstätte ist keine Grabpflege und -gestaltung verbunden. Die verbleibt in den Händen des Stadtbetriebes. Die Namen der Verstorbenen werden auf die Granitplatten der zentralen Kreuzstele eingraviert. Die Gravur ist in der Grabgebühr enthalten und erfolgt durch die Friedhofsverwaltung. Aufgrund der hohen Nachfrage ist dieser Teil in nächster Zeit allerdings belegt.

Um mehr Grabstellen dieser Art anbieten zu können, wurde ein anderer Teil des Kieferngartens in diesem Jahr erweitert und neu gestaltet. Auch hier ist jetzt die Namensnennung auf einer hochwertigen Granitstele enthalten. Immergrün-Pflanzen, gepaart mit dezenten Blühpflanzen und Bodendeckern, Kiefern, Rosen und Lavendel bewahren die Art des Kieferngartens und schaffen dazu eine wohltuende und warme Umgebung.

Zum Kieferngarten...